Hinweise zum Verpacken von Daten


Bei aktuellen Betriebssystemen sind Programme mit denen Du eine ZIP-Datei erstellen kannst schon eingebunden. Hier eine kurze Anleitung.

Zippen von Dateien unter Windows

Komprimierte Dateien beanspruchen weniger Speicherplatz als nicht komprimierte Dateien und können schneller übertragen werden. Unter Windows können komprimierte Dateien und Ordner genauso behandelt werden wie nicht komprimierte Dateien und Ordner. Mehrere Dateien lassen sich in einem einzelnen komprimierten Ordner zusammenzufassen, um die Weitergabe zu erleichtern.

  1. Suche die Datei oder den Ordner, die bzw. den Du komprimieren möchtest.
  2. Halte die Datei bzw. den Ordner gedrückt oder klicke mit der rechten Maustaste auf die Datei bzw. den Ordner, wähle „Senden an“ aus oder zeige auf diese Option und wähle dann „ZIP-komprimierten Ordner“ aus.

    Am gleichen Ort wird ein neuer komprimierter Ordner erstellt. Halte zum Umbenennen den Ordner gedrückt oder klicke mit der rechten Maustaste auf den Ordner, wähle „Umbenennen“ aus und gebe dann den neuen Namen ein.

Zippen von Daten unter OS X

1. Öffne Finder. Du kannst den Finder öffnen, indem Du das Symbol auf dem Desktop anklickst. Es sieht aus wie ein quadratisches, blaues Gesicht. Wenn der Finder offen ist, navigiere zu den Dateien, die Du komprimieren willst.

  • Um mehrere Dateien einfach in einer .zip Datei zu komprimieren, erstelle zuerst einen neuen Ordner. Kopiere alle Dateien hinein, die Du komprimieren möchtest.
2. Wähle die Dateien aus. Du kannst einzelne Dateien in einer Liste markieren, indem Du den Command-Button drückst und die Dateien anklickst, wenn Du die gewünschten Dateien markiert hast, rechtsklicke auf eine der ausgewählten Dateien. Wenn Deine Maus nur einen Button hat, halte Ctrl und klicke die Datei an.

  • Wenn Du einen Ordner mit mehreren Dateien komprimieren möchtest, rechtsklicke auf den Ordner.
3. Komprimiere die Dateien. Wähle „Komprimieren“ im Rechtsklick-Menü. Warte, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Je nachdem, wie viele Dateien Du komprimierst, kann dies mehrere Minuten dauern. Der Dateiname ist der gleiche wie die Datei oder der Ordner, den Du zum Komprimieren ausgewählt hast.

  • Mehrere Dateien und Ordner zu komprimieren, erstellt eine Datei namens Archive.zip.
  • Komprimierte Dateien sind etwa 10% kleiner als das Original. Dies hängt davon ab, was komprimiert wird.